"Im Mittelpunkt meines Engagements
stehen immer die Menschen. Um
unsere Heimat für sie lebenswert
zu erhalten, setze ich mich ein."

26. September 2009

Bundestagsabgeordneter Fuchs macht in Braubach Station


Sie ist schon fast Tradition: Die Radtour des Bundestagsabgeordneten Michael Fuchs entlang des Rheins. Am Samstag startete Fuchs mit seinen Unterstützern in St. Goarshausen. Mit dabei auch CDU Gemeindeverbandsvorsitzender Stephan Kroker. Auf ihrem Weg nach Lahnstein machten sie auch in Braubach Station.

Rauf aufs Rad und ab durchs Rheintal: Bundestagsabgeordneter Dr. Michael Fuchs machte in Braubach Station. Stadtbürgermeister Joachim Müller, Landtagsabgeordneter Matthias Lammert und CDU Vorsitzender Markus Fischer hießen ihn und sein Team herzlich willkommen.
Empfangen wurden Fuchs und die mit ihm radelnden CDUler von Stadtbürgermeister Joachim Müller, dem Landtagsabgeordneten Matthias Lammert und dem CDU Ortsvorsitzenden Markus Fischer. Vor Ort besichtigte man das aufwendig restaurierte Kriegerdenkmal und den neuen Wohnmobilstellplatz auf dem ehemaligen Krangelände. Michael Fuchs lobte Stadtbürgermeister Joachim Müller, der nach seinem Amtsantritt einen Schnellstart hinlegen musste, um die vielen aktuellen Aufgaben zu meistern – allen voran das anstehende 84. Winzerfest.

Nach einer kurzen Erfrischung, die der örtliche CDU Vorstand um Björn Dennert und Amal Fischer vorbereitet hatte, setzte das Team Fahrt nach Lahnstein fort. Dort stand ein Treffen mit dem Lahnsteiner CDU-Chef Johannes Lauer auf dem Programm, der an diesem Tag seinen 50. Geburtstag feierte.