"Im Mittelpunkt meines Engagements
stehen immer die Menschen. Um
unsere Heimat für sie lebenswert
zu erhalten, setze ich mich ein."

19. Juni 2012

CDU gratuliert Willi Meuser zur Auszeichnung mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz

Im Rahmen einer Feierstunde überreichte Innenminister Roger Lewentz die vom Ministerpräsidenten verliehene Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz an Willi Meuser aus Braubach.

„Mit dieser Auszeichnung werden Menschen unseres Landes bedacht, die sich über Jahre hinweg selbstlos in den Dienst der Gemeinschaft gestellt und damit einen wichtigen Beitrag für unser Gemeinwesen geleistet haben.“, sagte Lewentz in seiner Laudatio.

Innenminister Roger Lewentz überreichte dem Braubacher CDUler Willi Meuser die vom Ministerpräsidenten verliehene Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz und würdigte damit Meusers jahrzehntelanges Engagement zum Wohle der Allgemeinheit.

Willi Meuser engagierte sich viele Jahrzehnte im Rat der Stadt Braubach und dessen Ausschüssen, lange Zeit davon als Fraktionsvorsitzender der CDU-Stadtratsfraktion. Der 77-jährige ist langjähriges Mitglied der CDU und hat sich durch seine ehrenamtliche Arbeit über alle Parteigrenzen hinweg hohes Ansehen erworben. So ist er zudem als Kassenprüfer des Turnvereins Braubach, Mitbegründer der Kolpingfamilie Braubach und Mitglied des Verwaltungsrats der katholischen Pfarrgemeinde Heilig Geist aktiv.

Der CDU-Ortsverband Braubach freut sich mit dem Geehrten und gratuliert Willi Meuser sehr herzlich: "Mit Willi Meuser haben wir einen treuen Wegbegleiter und geschätzten Ratgeber in unseren Reihen.", so CDU-Vorsitzender Markus Fischer. "Wir gratulieren ihm zu dieser Auszeichnung, mit der das Land Rheinland-Pfalz die Verdienste würdigt, die Willi Meuser sich um das Gemeinwesen in unserer Stadt erworben hat. Wir wünschen Willi Meuser, dass er noch viele Jahre so aktiv sein kann wie bisher und sich für die Projekte engagieren kann, die ihm am Herzen liegen."