"Im Mittelpunkt meines Engagements
stehen immer die Menschen. Um
unsere Heimat für sie lebenswert
zu erhalten, setze ich mich ein."

16. November 2012

Neue Straße "In der Hube" kommt gut an

Nach Fertigstellung der Straße "In der Hube" schauten CDU-Fraktions- und Vorstandsmitglieder vorbei, um sich ein Bild vom Ergebnis der Bauarbeiten zu machen. Anwohner nutzen den Besuch der CDUler und äußerten sich spontan positiv zur neuen Straße.
Stadtbürgermeister Joachim Müller erläutert die Bauarbeiten an der Straße "In der Hube".
Die Erschließungsstraße wurde sehr ansprechend und zweckmäßig gestaltet. Die Ausführung erfolgte mit Pflastersteinen, um bei späteren Arbeiten an der Straße keinen unansehnlichen "Flickenteppich" zu hinterlassen.

Rund 110.000 Euro kosteten die Pflasterarbeiten. Durch die Entsorgung des Erdaushubs entstanden noch einmal Kosten von 40.000 Euro. Den Anwohnern bringt die neue Straße viel. Ihr Grundstücke wurden erstmals erschlossen und können nun über eine ordentliche Zufahrt erreicht werden. Auch zum Beispiel der Müllwagen kommt nun bis zu den Grundstücken und kann die Abfuhr dort sicherstellen.