"Im Mittelpunkt meines Engagements
stehen immer die Menschen. Um
unsere Heimat für sie lebenswert
zu erhalten, setze ich mich ein."

21. Dezember 2012

Traditioneller CDU-Adventsnachmittag liefert Rückblick auf erfolgreiches Jahr

Diese Feier hat schon Tradition. Vor allem für die CDU-Senioren zählt der Adventsnachmittag des Ortsverbands Braubach seit vielen Jahren zu den Pflichtterminen in der Vorweihnachtszeit. Kalte Wintertemperaturen hielten die CDUler nicht davon ab, bei Kaffee und Kuchen das zu Ende gehende Jahr Revue passieren zu lassen. CDU Vorsitzender Markus Fischer freute sich, diesmal auch den CDU Gemeindeverbandsvorsitzenden Jens Güllering bei dem Treffen begrüßen zu dürfen. Das weihnachtlich deko­rierte Café Maaß bot die passende Kulisse für den Adventsnachmittag.

Beim Adventsnachmittag im Café Maaß stießen die CDUler in gemütlicher Runde auf das bevorstehende Weihnachtsfest und das kommende Jahr an.

Im Rückblick auf das zu Ende gehende Jahr kam auch wieder das alles bestimmende kommunalpolitische Thema des Jahres zur Sprache: Die Fusion der VG Baubach mit der VG Loreley. Die CDUler freuten sich, dass Bürgermeister Groß an die Spitze der neuen Kommune gewählt wurde und im neuen Verbandsgemeinderat und dessen Ausschüssen auch wieder mehrere CDUler aus Braubach vertreten sind.

„Unser Blick richtet sich nun aber nach vorn, auf die vielen Aufgaben, die im kommenden Jahr in der neuen Verbandsgemeinde und hier in Braubach vor uns liegen.“, sagte CDU Vorsitzender Fischer. Vor Ort sei vor allem das Thema Stadtentwicklung von herausragender Bedeutung. „Wir sind zuversichtlich, dass es in den nächsten Jahren gelingen wird, die Lebensqualität für alle Braubacher und unsere Gäste noch weiter zu verbessern.“, sagte Fischer. „Der Stadtrat hat gerade ein Stadtsanierungskonzept in Auftrag gegeben, das gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern beraten und umgesetzt wird. Die Entwicklung des ehemaligen Bahngeländes ist ein gutes Beispiel, was wir erreichen können, wenn alle an einem Strang ziehen.“


Den Gästen der Adventsfeier und allen Braubacherinnen und Braubachern wünschte der CDU Vorstand schöne Weihnachtstage und einen guten Start in das kommende Jahr 2013.