"Im Mittelpunkt meines Engagements
stehen immer die Menschen. Um
unsere Heimat für sie lebenswert
zu erhalten, setze ich mich ein."

24. Oktober 2013

CDU vor Ort im Therapiezentrum Braubach

Bereits seit 1978 besteht die Zahnarztpraxis Dr. Moch in Braubach; seit einem Jahr in den neuen Räumlichkeiten des Therapiezentrums Braubach in der Unteren Gartenstraße. Dort betreibt Dr. Wolfgang Moch mit seinem Kollegen Frank Tresselt eine zahnärztliche Gemeinschaftspraxis.

Der CDU-Ortsvorstand um Stadtchef Joachim Müller, den CDU Vorsitzenden Markus Fischer und die Vorstandsmitglieder Helga Windscheif, Björn Dennert und Günter Goß waren vor Ort, um sich ein Bild vom neuen Therapiezentrum zu machen.
CDU Vorsitzender Markus Fischer mit Zahnarzt Dr. Wolfgang Moch und den CDU-Vorständlern Helga Windscheif, Stadtbürgermeister Joachim Müller und Björn Dennert (v. l. n. r.).



Neben Dr. Moch und Zahnarzt Tressel sind eine Zahnärztin, Frau Dr. Weber, und seit jüngster Zeit auch Jens Reuter als Assistenz-Zahnarzt zur Unterstützung und Ausbildung sowie acht weitere Mitarbeiterinnen in der Braubacher Praxis beschäftigt. Das freut die Braubacher CDUler und Stadtchef Müller natürlich sehr: "Mit dem Bau der neuen Praxisräume haben sich Dr. Moch und Zahnarzt Tresselt entschieden, auch in den nächsten Jahrzehnten mit ihrer Praxis in Braubach präsent zu sein.“ Und CDU-Chef Markus Fischer meint: „Das ist gut für die Arbeitsplätze in unserer Stadt und gut für die zahnärztliche Versorgung der Menschen, die hier leben und bei uns zu Gast sind.“

Dr. Moch ist froh über die große Unterstützung durch Stadt und Verwaltung beim Bau des Therapiezentrums: "Wir sind der Stadt sehr dankbar, dass sie uns die Möglichkeit zur Expansion auf dem freien Grundstück in der Unteren Gartenstraße gegeben und uns das Grundstück verkauft hat. Besonders Stadtbürgermeister Müller und das Bauamt der Verbandsgemeinde haben uns bei den Planungen und der Durchführung der Baumaßnahmen hervorragend unterstützt", so Dr. Wolfgang Moch.

Physiotherapeutische Praxis ergänzt das Angebot im Therapiezentrum

Im 1. Stock des Therapiezentrums Braubach arbeitet
Physiotherapeut Wolfram Moch.

Neu in Braubach ist das physiotherapeutische Angebot von Wolfram Moch, dem Sohn von Zahnarzt Dr. Wolfgang Moch. Er betreibt im 1. Stock des neuen Therapiezentrums Braubach seine physiotherapeutische Praxis, seit neuestem auch mit zusätzlichem Ergotherapie-Angebot durch Frau Karin Hannemann. Den barrierefreien Zugang sichert eine Aufzuganlage, die unmittelbar von der Straße aus nutzbar ist.


"Wir haben uns ganz bewusst für den Standort Braubach entschieden", sagt Wolfram Moch. "Ich war als Kind schon oft hier in der Zahnarztpraxis meines Vaters. Nachdem ich einige Jahre in Bayern studiert und gearbeitet habe, wollte ich zurück ins Rheinland. Braubach war ideal, um das Angebot an Gesundheitsleistungen durch eine physiotherapeutische Praxis zu ergänzen."

Wolfram Moch bietet in seiner Praxis neueste Therapiemöglichkeiten und freut sich über großen Zulauf. Neben Krankengymnastik und Massagen hält er moderne Geräte zur Wiederherstellung, Verbesserung oder Erhaltung der Bewegungsfähigkeit seiner Patienten bereit. Aus der Zusammenarbeit von Zahnarztpraxis und Physiotherapie ergeben sich für die Patienten auch weitere positive Effekte, da gebietsübergreifend bei der Behandlung von Erkrankungen des Kausystems und Schmerzen im Kopf-Hals-Bereich (CMD) interdisziplinär in einem Haus zusammengearbeitet werden kann, wobei neueste computergestützte Diagnose- und Therapieverfahren angewendet werden.

Die Braubacher CDUler wünschen den engagierten Therapeuten und der Arbeit des Therapiezentrums weiterhin viel Erfolg.