"Im Mittelpunkt meines Engagements
stehen immer die Menschen. Um
unsere Heimat für sie lebenswert
zu erhalten, setze ich mich ein."

15. November 2015

Der Volkstrauertag mahnt uns, nicht nachzulassen bei unserem Einsatz für Einigkeit und Recht und Freiheit

Am Volkstrauertag gedenken wir der Opfer von Krieg und Gewalt in Deutschland und überall auf der Welt.


Die jüngsten Anschläge in Paris und Beirut oder Kriege wie in Syrien machen uns schmerzlich bewusst, wie zerbrechlich unsere Welt ist. Dieser Volkstrauertag mahnt uns daher, nicht nachzulassen bei unserem Einsatz für Einigkeit und Recht und Freiheit.