"Im Mittelpunkt meines Engagements
stehen immer die Menschen. Um
unsere Heimat für sie lebenswert
zu erhalten, setze ich mich ein."

23. Juli 2016

CDU Braubach gratuliert Norbert Schürmann zur Verleihung der Verdienstmedaille des Landes

Mit der Verdienstmedaille zeichnet das Land Rheinland-Pfalz Frauen und Männer für besondere ehrenamtliche Verdienste um die Gesellschaft und die Mitmenschen aus. Nun durfte sich der Braubacher CDUler Norbert Schürmann über die hohe Auszeichnung freuen - in Anerkennung und Würdigung seiner jahrzehntelangen ehrenamtlichen Arbeit. Die CDU Braubach sprach ihm hierfür ihre herzlichen Glückwünsche aus.


Bürgermeister Werner Groß, Stadtbürgermeister Joachim Müller, Norbert Schürmann und
Landrat Frank Puchtler (v. l. n. r.) bei der Verleihung der Verdienstmedaille.


Landrat Frank Puchtler überreichte die vergoldete Verdienstmedaille mit dem farbigen Landeswappen von Rheinland-Pfalz. Die Verdienstmedaille ist eine herausgehobene Ehrung für solidarisches Handeln und Gemeinsinn im Ehrenamt. Sie wird nur an diejenigen verliehen, die sich in besonderem Maße ehrenamtlich engagiert haben. Ihre Leistungen sollen mit der Verdienstmedaille anerkannt und beispielhaft herausgestellt werden. So auch die von Norbert Schürmann.


Ob im Köcheverein, im Arbeitskreis Braubacher Winzerfest oder in der Christlich Demokratischen Union, Norbert Schürmann ist immer da, wenn er gebraucht wird und packt tatkräftig mit an. Braubachs CDU-Vorsitzender Markus Fischer freute sich daher mit dem Geehrten über die hohe Auszeichnung und übermittelte ihm die Glückwünsche des CDU Ortsverbands: "Wir sind dankbar, für das Engagement und die Mitarbeiter von Norbert Schürmann in unserem Verband", so Fischer. "Für die Zukunft wünschen wir ihm Gesundheit, Wohlergehen und Zufriedenheit, auf dass er sich noch lange für all die Dinge einsetzen kann, die ihm persönlich wichtig sind."