"Im Mittelpunkt meines Engagements
stehen immer die Menschen. Um
unsere Heimat für sie lebenswert
zu erhalten, setze ich mich ein."

29. August 2009

CDU Stadtratsfraktion formuliert Braubachs Zukunftsziele


Es ist guter Brauch, zu Beginn einer neuen Wahlperiode die Grundsätze der Arbeit der kommenden fünf Jahre festzulegen. Daher bestimmten die CDU Stadtratsmitglieder Björn Dennert, Markus Fischer, Ruth Fischer, Günter Goß, Lothar Lahnstein, Burkhard Maaß und Frank Michel die Marschroute ihrer Fraktion für die Zukunft. Nach der Verabschiedung von Stadtbürgermeisterin Rita Wolf und der Einführung von Joachim Müller zum neuen Stadtoberhaupt erläuterte Fraktions­vorsitzender Markus Fischer im Rahmen der konstitu­ierenden Ratssitzung die Ziele der CDU-Arbeit.

Die CDU Stadtratsfraktion (es fehlt Frank Michel) hat in der konstituierenden Sitzung des neugewählten Stadtrats ihre Marsch­route für die kommenden Jahre erläutert.

Bundestagswahlkampagne gestartet

In zwei Wochen wird der 17. Deutsche Bundestag gewählt. Der CDU Ortsverband Braubach nutzt diese Zeit, um mit den Menschen über die Themen ins Gespräch zu kommen, die uns allen unter den Nägeln brennen. Dazu dienen auch die „Braubacher Bürgertreffs“, die der Ortsverband auf dem Braubacher Wochenmarkt veranstaltet.
Die Plakate hängen und die Infostände sind geplant.

 

12. August 2009

Abschied und Neubeginn: Rita Wolf übergab Amtsgeschäfte an Joachim Müller

Die erste Sitzung des Braubacher Stadtrats nach der Sommerpause war gleichzeitig auch die erste Sitzung des neugewählten Rats. Für Stadtbürgermeisterin Rita Wolf war es die letzte offizielle Amtshandlung: Die Einführung von Joachim Müller in das Amt des Stadtbürgermeisters.

Die CDU Fraktion nutzte die Gelegenheit, um sich bei Rita Wolf für die geleistete Arbeit und die gute Zusammenarbeit im Braubacher Stadtrat zu bedanken. „Ihnen, liebe Rita Wolf, gilt heute unser besonderer Dank und unsere Anerkennung.“, sagte Fraktionsvorsitzender Markus Fischer im Namen seiner Fraktion. „Als erste Frau standen sie an der Spitze unserer Heimatstadt. Sie haben dieser Stadt in den vergangenen anderthalb Jahrzehnten ein Gesicht gegeben. Sie haben maßgeblich dazu beigetragen, dass es hier vor Ort voran geht und Braubach lebens- und liebenswert bleibt.“, betonte Fischer anerkennend. Mit einem Blumengruß und einem Frühstücksgutschein für sie und ihren Mann Jürgen bedankten sich die CDUler und wünschten Rita Wolf für den nun anstehenden „Ruhestand“ Gesundheit und alles Gute.

Ein besonderes „Dankeschön“ für Rita Wolf. Nach 15 Jahren schied sie aus dem Amt der Stadtbürger­meisterin.