"Im Mittelpunkt meines Engagements
stehen immer die Menschen. Um
unsere Heimat für sie lebenswert
zu erhalten, setze ich mich ein."

29. November 2009

Kinderspielplätze sollen herausgeputzt werden

Trotz regelmäßiger Wartung werden die Spielgeräte auf den städtischen Spielplätzen nicht jünger. Der Zahn der Zeit nagt an den Geräten und viele sind nicht mehr in gutem Zustand. Grund genug für die CDU Stadtratsfraktion, die nachhaltige Sanierung der Kinderspielplätze zu bean­tra­gen.

In den Jahren 2010 bis 2014 sollen daher für die Spielplatz­sa­nierung jährlich mindestens 5.000 Euro in die Haushalte der Stadt eingestellt werden; zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und um das Angebot an Spielplätzen attraktiv zu hal­ten. „Braubach als kinder- und familienfreundliche Stadt braucht ein gutes Spielplatzangebot, um die Motivation junger Familien, sich hier anzusiedeln, positiv zu beeinflussen“, betont Frak­tions­vorsitzender Markus Fischer.

Ebenfalls ganz oben auf der Prioritätenliste der CDU steht die Anschaffung des Verkehrsspiegels für die Kreuzung am städtischen Rathaus. Die ist schon seit langer Zeit im Gespräch, damit Fahr­zeugführer, die aus der Rathausstraße kommen, herannahende Verkehrsteilnehmer frühzeitig sehen können. „Erst vergan­genen Samstag kam es an der Kreuzung zu einem Autounfall. Das sollte zum Anlass genommen werden, den Spiegel nun auch wirklich anzuschaffen.“