"Im Mittelpunkt meines Engagements
stehen immer die Menschen. Um
unsere Heimat für sie lebenswert
zu erhalten, setze ich mich ein."

10. Juli 2010

CDU-Chefin Julia Klöckner tourte durchs Mittelrheintal

Auf Initiative der Jungen Union (JU) am Mittelrhein ging Staatssekretärin Julia Klöckner, die CDU Spitzen­kandidatin für die Landtagswahl, auf Tour durch das Welterbe „Oberes Mittelrheintal“. Gemeinsam mit den Jungpolitikern besuchte sie Rüdesheim, Oberwesel und die Loreley. und Zum Ende ihrer Rheinreise machte Julia Klöckner in Braubach auf der Marksburg Station.

„Es gibt keine Zukunft ohne Vergangenheit“

Mit einem Zitat des französischen Philosophen Marc-Alain Ouaknin eröffnete die CDU Spitzen­kandi­datin ihren Besuch auf der Marksburg. „Wir sind uns bewusst: Wenn wir Zukunft gestalten möch­ten, müssen wir die eigene Geschichte kennen. Gerade am Mittelrhein zeugen viele Baudenk­male von vielen Jahrhunderten Menschheitsgeschichte. Sie zu erhalten und zu pflegen, ist eine wichtige Aufgabe, der wir uns stellen müssen.“, sagte Klöckner.