"Im Mittelpunkt meines Engagements
stehen immer die Menschen. Um
unsere Heimat für sie lebenswert
zu erhalten, setze ich mich ein."

18. Januar 2013

Braubachs Stadtkernsanierung kann beginnen

Die Stadt Braubach ist in das Bund-Länder-Programm zur Städtebauförderung aufgenommen. Aus diesem Programm mit dem Namen "Ländliche Zentren - Kleinere Städte und Gemeinden“ erhält die Wein- und Rosenstadt zunächst 300.000 Euro, wie Innenminister Roger Lewentz vor Ort Stadtbürgermeister Müller, Bürgermeister Groß, dem Stadtbeigeordnetem Jürgen Pollnick und den Fraktionsvertretern Ralf Elenz, Heinz Scholl und Markus Fischer mitteilte.
Stadtchef Joachim Müller (2. v. r.), Bürgermeister Werner Groß (Mitte), Stadtbeigeordneter Jürgen Pollnick (3. v. l.) und die Fraktionsvertreter Heinz Scholl, Ralf Elenz (v. l.) und Markus Fischer (r.) freuten sich über die Förderung der Braubacher Stadtsanierung durch Bund und Land die Innenminister Roger Lewentz (3. v. l.) jetzt bewilligte.