"Im Mittelpunkt meines Engagements
stehen immer die Menschen. Um
unsere Heimat für sie lebenswert
zu erhalten, setze ich mich ein."

26. November 2015

Das 1x1 der Vorsorge war Thema beim Info-Abend der Braubacher CDU mit Rechtsanwalt Mathias Schaefer

Die bestens besetzten Braubacher Marktstuben zeigte, dass der CDU Ortsverband mit dem Thema ihres jüngsten Info-Abends den Nerv der Zeit getroffen hatte: “Das 1x1 der Vorsorge: Von der Vorsorgevollmacht bis zur Patientenverfügung.“ Die Begriffe sind jedem bekannt. Aber was bedeuten sie genau? Braucht man das wirklich und was sollte darin geregelt sein? Diese und andere Fragen beantwortete Rechtsanwalt Mathias Schaefer den vielen Interessierte.

Rechtsanwalt Mathias Schaefer informierte die Teilnehmer der CDU-Infoveranstaltung über das 1x1 der Vorsorge.
„An Krankheit, Alter oder gar den eigenen Tod denkt niemand gern. Auch nicht daran, wie es weitergeht, wenn zum Beispiel eine Krankheit dazu führt, dass man keine eigenen Entscheidungen mehr treffen kann", leitete CDU Ortsvorsitzender Markus Fischer ins Thema ein. "Aber, es kann jeden treffen - Junge wie Alte gleichermaßen. Ein Verkehrsunfall, ein Hirnschlag mit anschließender Bewusstlosigkeit, ein Herzinfarkt und plötzlich muss eine andere Person Entscheidungen für uns treffen“ unterstrich Schirmherr und Landtagskandidat Dennis Maxeiner in seinem Grußwort die Wichtigkeit des Themas.

15. November 2015

Der Volkstrauertag mahnt uns, nicht nachzulassen bei unserem Einsatz für Einigkeit und Recht und Freiheit

Am Volkstrauertag gedenken wir der Opfer von Krieg und Gewalt in Deutschland und überall auf der Welt.


Die jüngsten Anschläge in Paris und Beirut oder Kriege wie in Syrien machen uns schmerzlich bewusst, wie zerbrechlich unsere Welt ist. Dieser Volkstrauertag mahnt uns daher, nicht nachzulassen bei unserem Einsatz für Einigkeit und Recht und Freiheit.

13. November 2015

CDU vor Ort im Braubacher "Traum-Schlüsselchen"

Neben dem Restaurant und Gästehaus "Zum goldenen Schlüssel", das Jutta Bröder mit ihrer Schwester Petra Knetsch gemeinsam am Braubacher Marktplatz betreibt, ist Gastronomin Jutta Bröder in Braubach seit einiger Zeit auch mit ihrem Apartment-Haus dem "Traum-Schlüsselchen" präsent. Die CDU Braubach hat sich den neuen Beherbergungsbetrieb im Rahmen ihrer jüngsten Vorstandssitzung angeschaut.
Jutta Bröder (Mitte) führte die CDUler Markus Fischer, Dennis Maxeiner, Rolf Heep, Helga Windscheif,
Gertrud Ferdinand und Björn Dennert durch die schmucken Räume des "Traum-Schlüsselchens".
Unmittelbar am Fuß der Marksburg, direkt im Herzen der Altstadt am historischen Marktplatz liegt das traumhafte Fachwerkhaus mit den vier stilvoll eingerichteten Apartments. Jutta Bröder hat es mit vielen Fachfirmen aus Braubach und der Region liebevoll restauriert. Neben einer kleinen, voll ausgestatteten Küche, Doppelbett und Sitzecke sind alle Zimmer mit Dusche und WC, Fön und TV ausgestattet. Und das Beste, selbst das Frühstück muss sich der Gast nicht selbst zubereiten, es kann im gegenüber liegenden "Goldenen Schlüssel" zugebucht werden. "Ein rundum sorglos Paket", wie die Braubacher CDUler meinen.